Änderungen an Datensätzen

Zwischen Release 9.0 und Release 9.1 haben sich folgende Änderungen an den Datensätzen ergeben:

Korrektur von Hauptvariablen:

  • anchor9 und stepup_anchor9+transition: Variable pa3 (Kennenlernen des neuen Partners/der neuen Partnerin; vormals falsche Zuordnung zu den Kategorien)
  • partner8, partner9 und stepup_partner9: Variable pinty (Ausfülljahr)

Korrektur generierter Variablen:

  • anchor1_DD: Variable siops (Prestige-Skala)

Korrektur einzelner Fälle:

  • anchor4, anchor5 und anchor6: Anpassung mehrerer Variablen für einen Fall, da Korrektur bei Partnerangaben bzw. bei anderem Elternteil der Kinder
  • stepup_anchor9+transition: Korrektur eines Falls bei der Variable mig1i12o (Staatsbürgerschaft)

 

Alle Veränderungen zwischen den Releases sind ebenfalls detailliert im Anhang des Data Manuals dokumentiert.

 

Für die Release-Versionen 8.0, 7.0, 6.0 und 5.0 gibt es keinen Bugfix bzw. kein Zwischenrelease. 

 

Falls Sie mit alten Daten des Release 4.0 arbeiten, sollten Sie den unten stehenden Bugfix durchführen. Der Bugfix für das Release 4.0 nimmt in parenting2, parent2child3 und parenting4 in wenigen Fällen eine Anpassung der Alteri-ID vor. Diese Korrekturen sind im Zuge von Konsistenzprüfungen notwendig geworden. Die zentrale Anker-ID ist davon jedoch nicht betroffen. Darüber hinaus wird aus Plausibilitätsgründen ein Fall aus parenting4 entfernt.

Zur Durchführung der Korrekturen laden Sie zunächst die Bugfix-Datei herunter, öffnen dann die entsprechende Syntax für Stata oder SPSS, tragen den Laufwerkspfad für die pairfam-Daten auf Ihrem Rechner in die Syntax ein und lassen diese dann komplett durchlaufen. Sollte es Probleme geben oder Sie Fragen zum Bugfix haben, so wenden Sie sich bitte an den Nutzerservice.
→ Bugfix-Release4.0